ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Patienteninformation zu Valoron®:Pfizer AG
Vollst. PatinformationÄnderungen anzeigenDrucken 
Eigensch.Kontraind.VorbeugungSchwangerschaftDos./Anw.Unerw.WirkungenGewöhnliche H.Zusammens.
PackungenSwissmedic-Nr.ZulassungsinhaberStand d. Info. 

Wann darf Valoron nicht angewendet werden?

Falls Sie auf den Wirkstoff Tilidin, ähnliche Arzneimittel oder einen der Hilfsstoffe überempfindlich reagieren, sollten Sie Valoron nicht einnehmen.
Bei schwerer Beeinträchtigung der Atmung, Darmlähmung, Bauchschmerzen ungeklärter Ursache, Schädel-Hirn-Verletzungen sowie bei Behandlung mit gewissen Arzneimitteln gegen Depressionen oder Parkinson (sog. «MAO-Hemmern») oder wenn Sie stillen dürfen Sie Valoron nicht einnehmen.
Valoron darf nicht von Personen eingenommen werden, die an akuter Porphyrie (einer Stoffwechselerkrankung) leiden.
Bei Kindern unter 1 Jahr soll Valoron aufgrund fehlender Erfahrungen nicht angewendet werden.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home